Zukunft der Arbeitswelt - Keynote mit Prof. Dr. Jutta Rump

Unsere Arbeitswelt befindet sich in einem rasanten und umfassenden Veränderungsprozess.

Die Digitalisierung und Industrie 4.0, die Umgestaltung von Wertschöpfungsketten und Geschäftsmodellen, die Globalisierung, der Beschleunigungs- und Komplexitätszuwachs, der Innovationsdruck bei gleichzeitigem Kostendruck als  Wettbewerbstreiber, der gesellschaftliche Wertewandel, die Nachhaltigkeitsbestrebungen, die Individualisierung, die Polarisierung der Arbeitsmärkte, Fachkräfteengpässe, die Knappheit des Nachwuchses, buntere Belegschaften, die Alterung der Gesellschaft und von Belegschaften, die Verlängerung von Lebensarbeitszeiten, ... alle diese Entwicklungen beeinflussen heute und in Zukunft Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Denn technologische und wirtschaftliche Innovationen werden nicht nur durch Prozess- und Struktur-Innovationen begleitet. Vielmehr bedarf es auch Innovationen in der Führung und im Umgang mit Mitarbeitern, in der Gestaltung von Kooperation und Kommunikation sowie von Arbeitsplätzen und -bedingungen. Diese sogenannten sozialen Innovationen sind notwendig, um die Wettbewerbsfähigkeit und Leistungsfähigkeit des Unternehmens auf einem hohen Niveau zu halten.

  •  Welche Anforderungen lassen sich aus dem Trend-Scanning ableiten?
  • Welche Aufgaben gehören in Zukunft zum Tätigkeitsspektrum von Führungskräften und Mitarbeitern?
  • In welchen Organisationsformen werden wir arbeiten?
  • Welcher Führungsstil ist erfolgsversprechend?
  • Kann man hierzu überhaupt eine Aussage treffen?
  • Welche Konsequenzen ergeben sich für Bildung, Zivilgesellschaft, Arbeitsmarkt,...?

 Auf diese und weitere Fragen versucht die Keynote erste Antworten zu geben.

 

Informationen zu Frau Dr. Rump

Jetzt anmelden