Domain fuehrungskongress.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt fuehrungskongress.de um. Sind Sie am Kauf der Domain fuehrungskongress.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Ecofriendly Pest Management For:

Ecofriendly Pest Management For Food Security - Omkar  Kartoniert (TB)
Ecofriendly Pest Management For Food Security - Omkar Kartoniert (TB)

Ecofriendly Pest Management for Food Security explores the broad range of opportunity and challenges afforded by Integrated Pest Management systems. The book focuses on the insect resistance that has developed as a result of pest control chemicals and how new methods of environmentally complementary pest control can be used to suppress harmful organisms while protecting the soil plants and air around them. As the world's population continues its rapid increase this book addresses the production of cereals vegetables fruits and other foods and their subsequent demand increase. Traditional means of food crop production face proven limitations and increasing research is turning to alternative means of crop growth and protection.

Preis: 113.60 € | Versand*: 0.00 €
Microbial Approaches for Insect Pest Management
Microbial Approaches for Insect Pest Management

Microbial Approaches for Insect Pest Management , Fachbücher, Lernen & Nachschlagen > Bücher & Zeitschriften

Preis: 208.09 € | Versand*: 0 €
Molecular Approaches for Sustainable Insect Pest Management
Molecular Approaches for Sustainable Insect Pest Management

Molecular Approaches for Sustainable Insect Pest Management , Fachbücher, Lernen & Nachschlagen > Bücher & Zeitschriften

Preis: 208.09 € | Versand*: 0 €
Rnai Strategies For Pest Management  Kartoniert (TB)
Rnai Strategies For Pest Management Kartoniert (TB)

This volume explores the latest techniques used for sustainable development of eco-friendly pest management systems. Chapters in this book look at the design of novel RNAi-mediated pest control strategies and related issues. Some of the topics covered in this book are identification and characterization of differentially expressed non-coding RNAs in insect genomes; functional small RNA design; analysis of endogenous RNAi pathways; RNAi screening; plant models of RNAi-mediated pest control; and dsRNA delivery. Written in the highly successful Methods in Molecular Biology series format chapters include introductions to their respective topics lists of the necessary materials and reagents step-by-step readily reproducible laboratory protocols and tips on troubleshooting and avoiding known pitfalls. Cutting-edge and comprehensive RNAi Strategies for Pest Management: Methods and Protocols is a valuable resource for any scientist or researcher interested in learning more about this exciting and developing field. Chapter 18 is available open access under a Creative Commons Attribution 4.0 International License via link.springer.com.

Preis: 139.09 € | Versand*: 0.00 €

Pest oder Cholera?

Das ist eine schwierige Entscheidung. Beide Krankheiten sind sehr gefährlich und können tödlich sein. Es ist wichtig, sich vor bei...

Das ist eine schwierige Entscheidung. Beide Krankheiten sind sehr gefährlich und können tödlich sein. Es ist wichtig, sich vor beiden Krankheiten zu schützen und medizinische Hilfe zu suchen, wenn man Symptome hat.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist die Pest ausgerottet?

Nein, die Pest ist nicht ausgerottet. Obwohl die Pest heute nicht mehr so weit verbreitet ist wie früher, gibt es immer noch Fälle...

Nein, die Pest ist nicht ausgerottet. Obwohl die Pest heute nicht mehr so weit verbreitet ist wie früher, gibt es immer noch Fälle von Pestinfektionen, insbesondere in einigen Teilen Afrikas, Asiens und Amerikas. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) überwacht weiterhin das Auftreten von Pestfällen und arbeitet daran, Ausbrüche zu kontrollieren. Es ist wichtig, dass Menschen in gefährdeten Gebieten über die Symptome der Pest informiert sind und frühzeitig medizinische Hilfe suchen, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Trotz Fortschritten in der Bekämpfung der Pest bleibt sie eine potenziell gefährliche Krankheit, die weiterhin überwacht und kontrolliert werden muss.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Pest Ausrottung Krankheit Epidemie Geschichte Bakterien Medizin Hygiene Quarantäne Prävention

Ist die Pest ausgestorben?

Die Pest ist nicht ausgestorben, sie existiert immer noch in einigen Teilen der Welt. Insbesondere in Ländern mit schlechter Hygie...

Die Pest ist nicht ausgestorben, sie existiert immer noch in einigen Teilen der Welt. Insbesondere in Ländern mit schlechter Hygiene und begrenztem Zugang zu medizinischer Versorgung kann die Pest weiterhin auftreten. Es gibt jedoch wirksame Behandlungen und Impfstoffe, die dazu beitragen, die Ausbreitung der Krankheit zu kontrollieren. Es ist wichtig, weiterhin wachsam zu sein und Maßnahmen zu ergreifen, um die Verbreitung der Pest zu verhindern. Daher ist es ratsam, regelmäßig Informationen über die aktuellen Entwicklungen in Bezug auf die Krankheit zu verfolgen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Ausrottung Epidemie Pandemie Infektion Krankheit Seuche Virus Bakterium Impfstoff

Wie verläuft die Pest?

Die Pest ist eine hochansteckende Infektionskrankheit, die durch das Bakterium Yersinia pestis verursacht wird. Sie kann in versch...

Die Pest ist eine hochansteckende Infektionskrankheit, die durch das Bakterium Yersinia pestis verursacht wird. Sie kann in verschiedenen Formen auftreten, darunter die Beulenpest, die Lungenpest und die septische Pest. Die Krankheit wird in der Regel von infizierten Nagetieren auf den Menschen übertragen, häufig durch den Biss von infizierten Flöhen. Die Symptome der Pest können stark variieren, reichen von Fieber, Schüttelfrost und Kopfschmerzen bis hin zu schweren Atemproblemen und Organversagen. Ohne rechtzeitige Behandlung kann die Pest tödlich verlaufen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Infektion Quarantäne Impfstoff Symptome Kontakt Isolation Rekonvaleszenz Therapie Epidemiologie

Integrated Pest Management
Integrated Pest Management

Integrated Pest Management , Pesticide Problems, Vol.3 , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 166.90 € | Versand*: 0 €
Microbial Approaches For Insect Pest Management  Kartoniert (TB)
Microbial Approaches For Insect Pest Management Kartoniert (TB)

This book brings together specialized information on modern aspects of applied microbiology in pest management. In the last few decades the humans have witnessed major advancements in Life Sciences as a result several new and powerful tools and techniques have evolved. This has led to great advancements in microbial nutrition genetics and their application in different fields. In modern era of biotechnology the microbes have provided solutions to many of the human problems and necessities and thus serve as human and farmers' friends. The microbes have proved to be successful tools for the pest management. Similarly there has been much advancement in the field of molecular biology where many more techniques have evolved which can be helpful in the field of pest management too. Plant resistance development of transgenic plants and many more techniques are being considered the panacea to pest problems. On the other hand there are wide spread concerns of the safety of these microbial and biotechnological interventions with nontarget organisms including humans. While the world stands divided on the ethical issues of these approaches and the many safety concerns scientists believe that well thought of microbial and biotechnological interventions are probably the only safest ways possible for reducing pest attacks on crops. This is useful read for postgraduate students and teachers plant protection practioners across the world and also useful for policy planners.

Preis: 267.49 € | Versand*: 0.00 €
Microbes For Sustainable Lnsect Pest Management  Kartoniert (TB)
Microbes For Sustainable Lnsect Pest Management Kartoniert (TB)

The search for new strategies of pest control with safer molecules is currently of great importance and interest. Microbe-mediated biological crop protection is an attractive and promising technology with no concern for a negative impact on the environment and biodiversity. Microbial hydrolytic enzymes such as proteases chitinases lipases etc. are attractive for this purpose. They present toxic properties and act synergistically to control pest attacks. Also some metabolites that microorganisms produce for their survival or defense can be explored and exploited for plant protection. The focus of this Volume is on the potential of microbial hydrolytic enzymes and their metabolites in agroecosystem functioning. Subsequent chapters review topics such as microbial hydrolytic enzymes as powerful management tools chitinases in IPM of agro-horticultural crops metabolites as pesticides and the importance of the metabolites of entomopathogenic fungi metabolites and virulence factors. Other topicas include: microbial-based nanoparticles recombinant DNA technologies to improve the efficacy of microbial insecticides the effects of entomopathogens on insect predators and parasitoids and the management of major vegetable insect pests. This Volume provides detailed accounts on the safe use of microbial products for sustainable management of insect pests. Its aim is to build solid foundations for the students teachers and researchers interested in eco-friendly management of important insect crop pests.

Preis: 246.09 € | Versand*: 0.00 €
Microbes For Sustainable Insect Pest Management  Kartoniert (TB)
Microbes For Sustainable Insect Pest Management Kartoniert (TB)

This Volume comprises 14 chapters in an attempt to provide the reader with available information on safe and effective use of entomopathogens. Chapters in this book dealing with soil-borne entomopathogens and their phylogeny also provide a review on most updated information of their isolation and molecular identification. Employing fungal pathogens in biological control programmes plays a key role and conidial thermotolerance and oxidative stress are examined in separate chapters. Entomopathogenic bacteria are able to kill their hosts quickly. An important contribution concerns informations provided upon bacterial cytotoxic factors on insect haemocytes. Nematodes are biological control agents safe to the environment. The information with respect to their direct and indirect effects on non-target organisms is provided. Viruses as highly specific virulent candidates for use as biological insecticides are safe to non-target species. A separate chapter on the role of granuloviruses inIPM contributes a wealth of information. Biopesticides in combination with synthetic insecticides are reported as effective economic and eco-friendly. Understanding their interactions will certainly promote their uses. Finally emphasis has been given on reviewing synergistic and antagonistic interactions of microbial and chemical pesticides in other chapters.

Preis: 160.49 € | Versand*: 0.00 €

Was ist die Pest?

Die Pest ist eine hochansteckende Infektionskrankheit, die durch das Bakterium Yersinia pestis verursacht wird. Sie kann sowohl au...

Die Pest ist eine hochansteckende Infektionskrankheit, die durch das Bakterium Yersinia pestis verursacht wird. Sie kann sowohl auf Menschen als auch auf Tiere übertragen werden und verursacht schwere Symptome wie Fieber, Schüttelfrost, Lymphknotenschwellungen und Hautveränderungen. Die Pest hat in der Vergangenheit zu großen Epidemien geführt, wie der berüchtigten "Schwarzen Pest" im 14. Jahrhundert.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist die Pest 2?

Die Pest 2 ist eine Fortsetzung des Romans "Die Pest" von Albert Camus. In dem Buch geht es um die Ausbreitung einer tödlichen Seu...

Die Pest 2 ist eine Fortsetzung des Romans "Die Pest" von Albert Camus. In dem Buch geht es um die Ausbreitung einer tödlichen Seuche in der Stadt Oran und die damit verbundenen sozialen und existenziellen Herausforderungen. Die Pest 2 könnte entweder eine fiktive Fortsetzung des Romans sein oder eine Bezeichnung für eine andere Pest-Epidemie.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wann war die Pest weltweit?

Die Pest war weltweit in verschiedenen Episoden und Ausbrüchen präsent, aber der bekannteste und verheerendste Ausbruch war der Sc...

Die Pest war weltweit in verschiedenen Episoden und Ausbrüchen präsent, aber der bekannteste und verheerendste Ausbruch war der Schwarze Tod im 14. Jahrhundert. Dieser Ausbruch begann in den 1340er Jahren in Asien und breitete sich über Handelsrouten nach Europa aus, wo er schätzungsweise ein Drittel der Bevölkerung tötete. Es gab jedoch auch andere Pestepidemien in der Geschichte, wie die Justinianische Pest im 6. Jahrhundert und die Moderne Pest im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert. Insgesamt war die Pest über viele Jahrhunderte hinweg ein weltweit verbreitetes und verheerendes Gesundheitsproblem.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Pandemie Ausbruch Epidemie Krankheit Seuche Verbreitung Geschichte Mittelalter Epidemien Epidemologie

Wie ist die Pest weggegangen?

Die Pest ist im Laufe der Zeit durch verschiedene Faktoren zurückgegangen. Dazu gehören verbesserte hygienische Bedingungen, mediz...

Die Pest ist im Laufe der Zeit durch verschiedene Faktoren zurückgegangen. Dazu gehören verbesserte hygienische Bedingungen, medizinische Fortschritte und die Isolierung von Infizierten. Außerdem haben sich die Übertragungswege der Krankheit verändert, da Ratten und Flöhe heute weniger verbreitet sind. Die Einführung von Impfungen und Antibiotika hat ebenfalls dazu beigetragen, die Ausbreitung der Pest einzudämmen. Insgesamt hat die Kombination dieser Maßnahmen dazu geführt, dass die Pest heute nicht mehr so weit verbreitet ist wie in vergangenen Jahrhunderten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Cholera Bubonen Schwarzer Tod Pestizide Impfstoffe Hygiene Medizinische Fortschritte Insektizide Epidemiologie

Molecular Approaches For Sustainable Insect Pest Management  Kartoniert (TB)
Molecular Approaches For Sustainable Insect Pest Management Kartoniert (TB)

This book offers a range of environmentally benign molecular mechanisms which are safer alternative strategies for effective insect pest management. In modern era of biotechnology there has been much advancement in the field of molecular biology where many more techniques have evolved which can be helpful in the field of pest management too. Plant resistance development of transgenic plants and many more techniques are being considered the panacea to pest problems. On the other hand there are wide spread concerns of the safety of biotechnological interventions with nontarget organisms including humans. While the world stands divided on the ethical issues of these approaches and the many safety concerns scientists believe that well thought of biotechnological interventions are probably the only safest ways possible for reducing pest attacks on crops. It explores various techniques and aspects related to molecular pathways for crop pest control. This book is a useful resource for postgraduate students and researchers of agriculture sciences plant pathology and plant physiology. It is also useful for policy planners in agriculture.

Preis: 267.49 € | Versand*: 0.00 €
Insect Pest Management  Kartoniert (TB)
Insect Pest Management Kartoniert (TB)

In the middle of the twentieth century new insecticides were being con stantly developed and it seemed that pesticides would be able to control insect pests indefinitely. In fact from the 1950s to the 1980s pest control was mostly based on conventional insecticides such as organochlorines organo phosphates carbamates and pyrethroids. However the severe adverse effects of pesticides on the environment the resistance problems reaching crisis pro portions and public protests led to stricter regulations and legislation aimed at reducing the use of pesticides. Consequently other ways to manage insects have been suggested such as the use of biorational pesticides with minimal adverse effects on the environment biological control host-plant resistance to pests mating disruption with pheromones and cultural and physical con trol. The ideas behind integrated control were published at the end of the 1950s by groups of entomologists from California and served as a basis for initiating integrated pest management (IPM) in the 1970s. Since the 1980s insecticide resistant management (IRM) programs have been introduced as a result of increasing problems of resistance to pesticides. IPM programs were strengthened as the awareness of environmental fragility intensified. Since the late 1990s advanced approaches to manage insect pests have been devel oped. One of the novel and exciting innovations in the study of plant resis tance to pests has been the introduction of genetically engineered or trans genic plants.

Preis: 160.49 € | Versand*: 0.00 €
Innovative Pest Management Approaches For The 21St Century  Kartoniert (TB)
Innovative Pest Management Approaches For The 21St Century Kartoniert (TB)

Several Integrated Pest Management (IPM) approaches are available for managing pests of varied kinds including individual and integrated methods for pest suppression. Recently the focus has shifted to pest management tools that act on insect systems selectively are compatible with the environment and are not harmful for ecosystems. Other approaches target specific biochemical and physiological aspects of insect metabolism and involve biotechnological and genetic manipulation. Still other approaches include the use of nanotechnology endophytes optical and sonic manipulation to detect and control pest insects. Unfortunately conventional forms of pest management do not focus on technology transfer to the ground level workers and farmers. As a result farmers are incurring huge losses of crops and revenues. This book highlights the importance of using communication tools in pest management and demonstrates some success stories of utilizing automated unmanned technologiesin this context. The content is divided into three sections the first of which Pest Population Monitoring: Modern Tools covers long and short-range pest population monitoring techniques and tools such as satellites unmanned aerial vehicles/drones remote sensing digital tools like GIS GPS for mapping lidar mobile apps software systems artificial diet designs and functional diversity of info-chemicals. The second section of the book is devoted to Emerging Areas in Pest Management and offers a glimpse of diversified tactics that have been developed to contain and suppress pest populations such as endophytes insect vectors of phytoplasma Hymenopterans parasitoids mass production and utilization of NPV etc. In turn the third section focuses on Integrated Pest Management and presents farming situations that illustrate how research in diversified aspects has helped to find solutions to specific pest problems and how some new and evolving tactics can be practically implemented. Given its scope the book offers a valuable asset for entomology and plant pathology researchers students of zoology and plant protection and readers whose work involves agriculture horticulture forestry and other ecosystems.

Preis: 213.99 € | Versand*: 0.00 €
Improving integrated pest management in horticulture
Improving integrated pest management in horticulture

Improving integrated pest management in horticulture , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 250.27 € | Versand*: 0 €

Ist die Pest wirklich ausgerottet?

Ist die Pest wirklich ausgerottet? Die Pest ist heute nicht mehr so weit verbreitet wie früher, aber sie ist nicht vollständig aus...

Ist die Pest wirklich ausgerottet? Die Pest ist heute nicht mehr so weit verbreitet wie früher, aber sie ist nicht vollständig ausgerottet. Es gibt immer noch sporadische Ausbrüche in einigen Teilen der Welt, insbesondere in ländlichen Gebieten. Die Krankheit wird jedoch durch moderne Medikamente und Hygienemaßnahmen besser kontrolliert. Dennoch ist es wichtig, wachsam zu bleiben und Maßnahmen zu ergreifen, um Ausbrüche zu verhindern und zu bekämpfen. Die Geschichte der Pest erinnert uns daran, wie verheerend eine solche Krankheit sein kann und wie wichtig es ist, weiterhin aufmerksam zu sein.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Infektion Impfstoff Quarantäne Epidemie Krankheit Vermeidung Isolation Sanierung Therapie

Ist die Pest noch aktuell?

Die Pest ist heutzutage sehr selten und tritt nur noch in bestimmten Regionen der Welt auf. In den meisten Ländern gibt es strenge...

Die Pest ist heutzutage sehr selten und tritt nur noch in bestimmten Regionen der Welt auf. In den meisten Ländern gibt es strenge Kontrollmaßnahmen, um einen Ausbruch zu verhindern. Dennoch gibt es immer noch sporadische Fälle von Pest, vor allem in einigen Ländern in Afrika, Asien und Amerika. Es ist wichtig, wachsam zu bleiben und die Krankheit weiterhin zu überwachen, um mögliche Ausbrüche frühzeitig zu erkennen und einzudämmen. Insgesamt ist die Pest jedoch nicht mehr so weit verbreitet wie früher und wird heutzutage gut kontrolliert.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Corona Infektion Quarantäne Impfstoff Vakzin Symptome Kontakt Rekonvaleszenz Isolation

Wann war die Pest 1720?

Die Pestepidemie von 1720 war Teil der letzten großen Pestepidemie in Marseille, Frankreich. Sie begann im Mai 1720 und dauerte bi...

Die Pestepidemie von 1720 war Teil der letzten großen Pestepidemie in Marseille, Frankreich. Sie begann im Mai 1720 und dauerte bis 1722. Die Epidemie breitete sich schnell aus und forderte Tausende von Menschenleben. Die genaue Ursache für den Ausbruch ist bis heute nicht eindeutig geklärt, aber es wird vermutet, dass infizierte Ratten und Flöhe die Krankheit verbreiteten. Die Pest von 1720 hatte verheerende Auswirkungen auf die Bevölkerung von Marseille und führte zu drastischen Maßnahmen zur Eindämmung der Krankheit.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Pest 1720 Epidemie Cholera Pandemie Infektion Seuche Krankheit Virus Ausbruch

Wie wurde die Pest geheilt?

Die Pest wurde im Mittelalter auf verschiedene Weisen behandelt, obwohl keine der Methoden wirklich effektiv war. Zu den gängigen...

Die Pest wurde im Mittelalter auf verschiedene Weisen behandelt, obwohl keine der Methoden wirklich effektiv war. Zu den gängigen Behandlungen gehörten Aderlässe, das Verbrennen von Kräutern und das Tragen von duftenden Kräutern in Taschen, um die "schlechte Luft" abzuwehren. Einige Ärzte empfahlen auch das Trinken von Essig oder das Einnehmen von Quecksilber. Letztendlich wurde die Pest erst durch die Entdeckung von Antibiotika wie Streptomycin und Tetracyclin in der Mitte des 20. Jahrhunderts wirksam behandelt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Medizin Hygiene Krankheit Behandlung Symptome Diagnose Therapie Heilung Forschung

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.